Mathematik bachelorarbeit


27.01.2021 22:16
Abschlussarbeiten - Institut fr Mathematik
eines Kriterienkatalogs zur Leistungsbewertung offener Mathematikaufgaben und Erprobung in Klasse 6" Gutachter: Andreas Obersteiner Lehramt an Gymnasien Betreuer: Andreas Obersteiner Zur Frderung der in den Bildungsstandards beschriebenen Kompetenzen erscheint der Einsatz offener Aufgaben sinnvoll. Hnliche Ergebnisse in hheren Jahrgangsstufen legen die Vermutung nahe, dass dieses Modell auch in die Studieneingangsphase adaptiert werden kann. Klasse Gymnasium" Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Gymnasien Betreuer: Stefan Ufer Die Basis der Zulassungsarbeit bildet die Hauptforschungsfrage, ob es nach Wahrnehmung der Schler einen Unterschied in den Unterrichtsstrukturen der betreffenden Jahrgangsstufen gibt. Klasse der BOS mit der nichttechnischen Fachrichtung Sozialwesen erprobt. Die Anwendbarkeit dieses Katalogs wurde in einer sechsten Klasse getestet. Die Arbeit besteht aus einem theoretischen Teil, in dem der Autor Grundvorstellungen von Bruchzahlen und Fehleranalysen innerhalb der Mathematikdidaktik diskutiert sowie einem empirischen Teil, in dem er die Ergebnisse der Interventionsstudie aus dem Projekt alice:Bruchrechnen nach typischen und systematischen Fehlermustern auswertet. Zunchst wurden hierzu didaktische Vorgehensweisen bei der Bruchrechnung und bekannte Grundvorstellungen von Brchen aufgearbeitet.

In dieser Lernumgebung arbeiteten die Schler eigenverantwortlich. "Mentale Reprsentationen positiver und negativer Zahlen bei Schlerinnen und Schlern der fnften und achten Jahrgangsstufe" Gutachter: Andreas Obersteiner Lehramt an Gymnasien Betreuer: Andreas Obersteiner Die Arbeit befasst sich mit der Frage, wie positive und negative Zahlen mental verarbeitet werden. Dabei knnen W-Seminar interdisziplinr angelegt sein und die Rahmenthemen unabhngig an den einzelnen Schulen bestimmt werden. "Using Electrodermal Activity to Analyze the Relationship Between Math Anxiety, Self-Concept and Testing Contexts." Gutachterin: Kristina Reiss Master Research in Teaching and Learning Betreuer: Anselm Strohmaier The current study aims to investigate the relationship between math anxiety, self-concept, and context. 2018 "Typische Fehlermuster beim Erwerb des Bruchzahlbegriffs: ein Vergleich tendenziell leistungsstrkerer und leistungsschwcherer Schlerinnen und Schler". Wozu sollen Schler berhaupt selbstndiges Lernen lernen? Auerdem liegt zwischen den Klassen bei mehreren der insgesamt 20 Themen signifikant unterschiedliches Interesse vor. "Mathematikleistung und interesse bei Schlern und Schlerinnen in der Grundschule" Betreuerin: Prof. Hierfr wurden Theorien zu den Eigenschaften guter Lernspiele behandelt.

Dabei sind sowohl fachliche Grundlagen als auch didaktische berlegungen dazu angestellt. Es besteht die Mglichkeit die Bachelorarbeit in einem Unternehmen zu schreiben. Die Vorteile einer Bachelorarbeit im Unternehmen: Mathematik. Der Autorin kam dabei die Aufgabe zu, auf der Basis theoretischer Anstze zum mathematischen Argumentieren relevante Variablen zu identifizieren, ein Kategoriensystem zur Kodierung der Qualitt mathematischer Argumentationen zu entwickeln und dieses anhand einer Anzahl von Unterrichtsvideos zu erproben. A sample of college age students (N 26) took part in the study consisting of two tests, one presented as a mathematics test and the other presented as a problem solving test, with a randomized order. Anschlieend soll geprft werden, ob diese Werte und die Werte der Selbsteinschtzung bezglich einer Beunruhigung wegen Mathematik mit den Werten der anxmat korrelieren. Hierfr nehmen Studierende im zweiten Semester des Lehramts an beruflichen Schulen mit technischem Erstfach oder Mathematik als Zweitfach an einem speziell entwickelten Test teil. Whrenddessen wurden ihre Augenbewegungen mittels Eye Tracker ausgezeichnet. Diese Items wurden von Lehramtsstudierenden der Technischen Universitt Mnchen zur berprfung der Validitt bewertet. Es zeigt sich ein geringer, aber relativ stabiler Einfluss von Interesse auf die Leistung).

Dabei werden Aufgaben mit Basiskompetenzen im Vergleich zu Aufgaben mit mathematischer Argumentation hoch signikant besser gelst, wobei sich in den Lsungsraten lediglich ein geringer Unterschied zwischen dem Erbringen von einschrittigen und mehrschrittigen Argumentationen zeigt. Anschlieend werden fnf Projekte exemplarisch vorgestellt, bei denen Kinder und Jugendli- che mit 3D-Druckern arbeiten knnen, und die Erfahrungen damit auf ihre Relevanz fr den Mathematikunterricht untersucht, sowie zu einem Leitfaden fr Lehrkrfte zusammengefasst. Die Lsungsversuche erlauben die Aufteilung der Teilnehmenden in drei Leistungsgruppen, bezogen auf die Kompetenzstufen des Modells. "Dynamische Geometrie Software am Beispiel Geogebra - Alltag in bayerischen Schulen?" Gutachterin: Kristina Reiss Bachelor Naturwissenschaftliche Bildung Betreuer: Anselm Strohmaier In der vorliegenden Arbeit wird zum ersten die Relevanz der Digitalisierung im Mathematikunterricht hinsichtlich Anwendungsmglichkeiten von Dynamischen Geometriesystemen (DGS) geprft. Im Rahmen der Masterarbeit wurden diese Themenschwerpunkte untersucht. Dazu wurden 25 Lehramtsstudierende in einer Online-Befragung zu ihren Erwartungen und Erfahrungen bezglich interaktiver Whiteboards befragt. "Entwicklung interaktiver Mathematikaufgaben auf Basis des operativen Prinzips und der Cognitive Load Theory" Masterarbeit Lehramt an Gymnasien Gutachter: Kristina Reiss Betreuer: Stefan Hoch "Bayesianisches Denken mit Wahrscheinlichkeiten und natrlichen Hufigkeiten - Forschungserkenntnisse und Analyse von Schulbchern" Gutachter: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien.

Auf Basis der ausgewhlten Studien wurde festgestellt, dass sich die Verwendung neuer Technologien im Geometrieunterricht vorteilhaft auf die Lernleistung der Schlerinnen und Schler auswirken kann: Sowohl wenn die Lehrkraft diese als Mittel zur Darstellung von Inhalten benutzt als auch wenn. Die selbststndige Auseinandersetzung mit mathematischen Inhalten in der Sprache der Schler soll dabei neben einer strkeren Individualisierung des Mathematiklernens auch das Verstndnis der Schler frdern. Dabei konnte gezeigt werden, dass vor allem in der Kategorie "Gesellschaftliches" deutliche Differenzen im Interesse vorliegen. Reiss Die Arbeit setzt sich mit dem Konzept der Rechenschwche auseinander. In Anlehnung an den Deutschen Mathematiktest (demat 2) konzipierte sie Aufgabenzusammenstellungen, die als Pr- und Posttest verwendet wurden sowie acht Frderstunden zum Thema Sachrechnen. Durch diese hohe Relevanz sind die adquate Auswahl und der geeignete Einsatz von Unterricht begleitenden Aufgaben wichtig in der Lehrerbildung.

Dabei spielt nicht nur die Therapie sondern auch die Diagnose eine wichtige Rolle. Ziel ist es, die Zusammenhnge zwischen Mathematikangst und Blickbewegungen beim Bearbeiten von mathematischen Aufgaben zu untersuchen. Diese explorative Untersuchung zeigt verschiedene Ergebnisse auf, welche sich einerseits ausschlielich auf die Unterrichtskonzepte im Kontext des Mathematikunterrichts an der Fachoberschule und andererseits auf den Mathematikunterricht an der Fachoberschule Nicht-Technik im Allgemeinen beziehen. "Das Lerntagebuch als Methode zur Umsetzung kompetenzorientierter Mathematikaufgaben an der BOS" Masterarbeit Lehramt an beruflichen Schulen Gutachter: Kristina Reiss Betreuer: Jana Beitlich Das Lerntagebuch stellt eine Methode dar, bei der die individuellen Lernprozesse der Schler dokumentiert und reflektiert werden. Es zeigt sich, dass eine Adaption des Kompetenzstufenmodells eingeschrnkt mglich ist, da sich die Leistungsgruppen in ihrer Groe sehr viel unterschiedlicher gestalten als bei Untersuchungen in der Sekundarstufe I und sich keine Aufteilung in Leistungsdrittel ergibt. Wird ihnen dabei der proportionale Lsungsgedanke im Vorfeld des Tests nher gebracht, so werden proportionale Strategien bewusster und effektiver angewandt. Es soll geprft werden, ob mit Hilfe des Armbandes Empatica E4 mathematikbezogene ngstlichkeit gemessen werden kann. "Lsungsbeispiele als Elemente einer neuen Aufgabenkultur im Mathematikunterricht" Betreuerin: Prof. Die Blickbewegungen der Versuchspersonen wurden mit Hilfe eines Eyetrackers aufgezeichnet; zustzlich wurden die Begrndungen der Schlerinnen und Schler aufgenommen.

Es werden Baumdiagramme und ihre Anwendungsgebiete Kombinatorik (allgemeines Zhlprinzip) und Wahrscheinlichkeitsrechnung (Bestimmung von Wahrscheinlichkeiten mit Hilfe der. Es ergaben sich bezglich der Inhalte und der Wichtigkeit der einzelnen Oberkategorien in den Schulbcher folgende Unterschiede (Auszge Nordrhein- Westfalen betont die Statistik im Lehrplan strker, Bayern einen axiomatischen Wahrscheinlichkeitsbegriff. Zum Umgang mit offenen Aufgaben im Unterricht wurden 136 Lehrerinnen und Lehrer an Realschulen befragt. "Schlerprobleme mit rationalen Zahlen: Der Einfluss von Vorwissen ber natrliche Zahlen" Bachelorarbeit Gutachter: Andreas Obersteiner Lehramt an Gymnasien Betreuer: Andreas Obersteiner Die Arbeit beschftigt sich mit dem Phnomen, dass das Vorwissen ber natrliche Zahlen Schwierigkeiten beim Umgang mit rationalen Zahlen hervorrufen kann. Lehrplan und Bildungsstandards geben einen Rahmen vor, wie weit dies in der Schule behandelt werden soll. Auf dieser Basis werden Ergebnisse einer Untersuchung mit Schlerinnen und Schler der achten Klasse prsentiert. Die Lernenden der Vergleichsklasse waren strker intrinsisch, identifiziert und external motiviert als die Lernenden der Testklasse doch auch hier waren die Unterschiede nicht signifikant. "Untersuchung des Blickverhaltens von Schlern bei der Bearbeitung eines heuristischen Lsungsbeispiels aus dem Bereich der Mathematik hinsichtlich der Fokussierung inhaltlich verschiedener Informationsarten. "Kompetenztest zum Themenbereich Flcheninhalt und Umfang von geradlinig begrenzten Figuren" - ein Vortest fr komma" Gutachterin: Kristina Reiss Betreuerin: Luzia Zttl Im Rahmen des Projekts Kompendium Mathematik (komma) wurde ein normatives Kompetenzmodell erarbeitet, dessen Ziel die Zuordnung verschiedener Aufgaben zum Thema. Yet context effects and physiological indicators are still an area of research that has yet to provide consistent and clear results.

Studien haben gezeigt, dass Sprachfrderung sowohl in schriftlicher als auch in mndlicher Form ein Einflussfaktor fr die Schulleistung ist. Zustzlich mssen in der universitren Lehre mehr ikonische Darstellungen verwendet werden. Mit einem standardisierten Fragebogen wurde die Motivation der Lernenden am Ende der gehaltenen Stunde abgefragt. "Diagnosemglichkeiten von Rechenschwche in der Grundschule" Betreuerin: Prof. In dieser Arbeit wird daher geschriebene Sprache, in Form von schriftlichen Schleruerungen im Hinblick auf deren Zusammenhang mit den Schulleistungen quantitativ analysiert.

Ganz grob lsst sich jedoch feststellen, dass die Zahl der einschlgigen Publikationen mit der Komplexitt des fachlichen Inhalts drastisch abnimmt, wenig bekannt ist ber die Fehlleistungen ab Sekundarstufe. "Leistungsbewertung offener Aufgaben" Gutachter: Andreas Obersteiner Lehramt an Realschulen Betreuer: Andreas Obersteiner Die Bedeutung offener Aufgaben im Mathematikunterricht hat sptestens mit der Festlegung der Bildungsstandards zugenommen. Den Leserinnen und Lesern wird eine bersicht ber empirische Studien gegeben, die belegen, dass die Leistung beim Lsen Bayesianischer Probleme vom Zahlenformat der Angaben abhngt. Im Rahmen dieser Studie wurden die Blickbewegungen von 25 Studierenden beim Lesen hochschulmathematischer Texte analysiert und der Zusammenhang der Blickbewegungsparamter mit der wahrgenommenen Aufgabenschwierigkeit ausgewertet. "Was knnen mathematisch begabte Grundschulkinder? Dabei wird angenommen, dass Unterschiede bei den einzelnen Themen sowie ganzen Kategorien messbar sind und dass offene Teilfragen eine Ausdifferenzierung interessanter Kontextgebiete ermglichen. Beispiele fr Lsungsstrategien fr anspruchsvolle Aufgaben." Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Grundschulen Die Arbeit entstand aufbauend auf ein Seminar zur Frderung leistungsstarker (und leistungsschwacher) SchlerInnen in der Grundschule. "Ein zweisprachiger Frderansatz zum Sachrechnen fr Kindern mit trkischem Migrationshintergrund" Gutachterin: Kristina Reiss Lehramt an Grundschulen Betreuer: Stefan Ufer Es handelt sich um eine empirisch ausgerichtete Arbeit, die darauf abzielt, einen Frderansatz zum Sachrechnen fr Kinder mit trkischem Migrationshintergrund zu entwickeln. Im empirischen Teil wird zuerst beschrieben wie die vorliegende Ministudie (n12 Klasse 4, n16 Klasse 6) zur Beantwortung der Forschungsfragen konzipiert ist.

Die Ergebnisse zeigen neben den erwarteten Leistungsunterschieden zwischen den Altersstufen, dass Schlerinnen und Schler offenbar sehr unterschiedliche Strategien verwenden. Im Vergleich mit dem Gebiet der Studie von Hammer (2016 dem Bruchrechnen, verfgt es somit ber die notwendige Komplexitt um die Ergebnisse der Studie von Hammer (2016) in einem Teilbereich validieren zu knnen. "Zustzliche Informationen als schwierigkeitsgenerierendes Merkmal: Eine Eye-Tracking Analyse mit Schlerinnen und Schlern" Gutachter: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Matthias Lehner Im Zentrum der Masterarbeit steht eine Studie mit 25 Oberstufenschlerinnen und schlern, deren Blickbewegungen beim Lsen von Mathematikaufgaben untersucht wurden. Auch eigene Vorschlge seitens der Studierenden sind hier durchaus erwnscht. Der Test wurde in einer. Masterarbeit, die oben genannten Regeln gelten sinngem auch fr die Masterarbeit in den Masterstudiengngen Mathematik, Wirtschaftsmathematik und Technomathematik. Es konnte gezeigt werden, dass alle Studierenden die Bilder beachtet haben.

Neue neuigkeiten